Ergebnis 1 bis 8 von 8
bannercode

 

 

Thema: Alternativen Toray Bawo Polyamid Plus

  1. #1
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    587

    Alternativen Toray Bawo Polyamid Plus

    Moin Leute,

    ich habe bisher als Nylon immer die Bawo Polyamid Plus genutzt, da ich die als echt gelungen sehe.

    Aber es wird zunehmend schwerer die Schnur aufzutreiben oder recht teuer. Gibt es gleichwertige Alternativen?

    Die Stroft Mono hatte ich mal, die hatte aber in meinen Augen mehr Dehnung, FC will ich nicht, da es schneller sinkt. Spontan fällt mir die Machinegun Cast II ein, wobei mir das Grün der Bawo mehr zusagt.

    Vielleicht hat hier noch jemand den ein oder anderen Tipp.

    Danke Chrizzi

  2. #2
    Rübendieb Raubfischfänger Avatar von eljanos
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    707
    Die Machineguncast hast Du ja selbst schon genannt. Ansonsten fische ich gerne:
    -Stroft ABR
    -Stroft LS
    -Sufix Advanced

    Sind alle gut werfbar und haben wenig Dehnung. Aus Erfahrung ne Anmerkung: Die LS bricht recht schnell wenn sie mal geknickt wurde (nach Backlash etc), auch ist sie recht empfindlich was Abrieb angeht.

  3. #3
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    587
    Die Stroft GTM hatte ich mal drauf. Ist die ABR so viel besser als die GTM?

    Ich hab auch nicht so das große Problem die Bawo zu kaufen, da weiß ich wenigstens, dass ich noch ein Biss auf 60-70 m mitbekomme. Das ist die Hauptschnur in 12 lb auf MeFo. Da will ich halt ungern experimentieren, weil sonst gleich ne ganze Tour zur Küste im Ars** ist, wenn die Schnur nix taugt.

  4. #4
    Rübendieb Raubfischfänger Avatar von eljanos
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    707
    Ja, ist definitiv besser was die Rückmeldung anbelangt. Bei mir hat sie auf einer Combo ebenfalls die BaWo ersetzt (allerdings ne Crankbaitrute, da schaff ich die 70m nicht ganz) und da gab es gefühlt keinen Unterschied...ausser dass die Stroft nicht UV aktiv ist

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    390
    Ich fische die GTM in 0.18 bis 0.20 für leichtes Kram.
    Dehnung und Rückmeldung für mich mehr als ok.
    Auf der Cracke hab ich 0.31 LS, geht wirklich super, auch auf Distanz, auf der schweren Cracke hab ich ABR in 0.40, Rückmeldung ähnlich LS, aber gutmütiger trotz größerem Durchmesser

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    587
    Ich fand die GTM furchtbar. Auf der leichten Spinne hab ich 18er FC um überhaupt der Dehnung etwas entgegenzuwirken. Aber da ist es mir auch das Sinkverhalten egal.

  8. #7
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von Gilbert
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    1.224
    Zitat Zitat von Chrizzi Beitrag anzeigen
    dass ich noch ein Biss auf 60-70 m mitbekomme.
    Das kann eigentlich nur Carbon X

  9. #8
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    587
    Das mag stimmen. :D Aber es macht ein Unterschied ob man merkt ob da nun auf Wurfweite ein Fisch hängt oder Kraut.
    Ich bin mir bewusst, dass ich wohl auch den ein oder anderen Fehlbiss auf Distanz nicht mitbekomme, aber daran ändern PE dann auch nichts. Aber man kann schon den Unterschied zwischen Grund/Stein/Gemüse und Fisch merken. Wenn das nicht möglich ist, bringt es halt noch weniger Spaß sich den Allerwertesten abzufrieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •