Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
bannercode

 

 

Thema: Deps SIDEWINDER "The STRONG MIND"

  1. #1
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432

    Deps SIDEWINDER "The STRONG MIND"

    Mehr geht nicht!!!
    Viele Hersteller haben Köder von mehreren Hundert Gramm. Aber die wenigsten auch eine Rute die Sie werfen können.
    Mit der STRONG MIND ist das jetzt kein Problem mehr!

    Ein 250er Slide Swimmer mutiert an Ihr zum Leichtgewicht.
    Obwohl man beim Wurf nicht wirklich von Aufladung des Blanks sprechen kann, waren schon mal fantastische Wurfweiten möglich.

    Werde in Zukunft mehr berichten, sobald ich ausgiebiger mit Ihr gefischt hab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von hardbaitlover (11.12.2020 um 22:57 Uhr)
    FUNCTION IS POWER

  2. #2
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    526
    2kg Wurfgewicht ?????????????

    Damit kann ich ja endlich den Pferdekopf auf Aal auf Weite bringen ;)
    I´m easily satisfied with the very best. W.C.

  3. #3
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    591
    Oder das ganze Pferd
    Rute raus, der Spaß beginnt!

  4. #4
    Spezialist Raubfischfänger Avatar von Ruti Island
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    600
    Ich hab auch mal über die Rute nachgedacht. Gab es mal im Marktplatz auf BA.
    Aber für die Köder, die du an ihr fischst gibt es doch zig Ruten. Den 10" Magdraft fische ich z.B. an meiner downsize Kombo. Ich persönlich hätte sie eher für 32cm Roach, 40cm Trout, Pounder, Double Pounder, Monster Medussa, usw. hergenommen. Also für alles wo die Big Dawg an ihre Grenzen stößt.
    Wie findest du den Trigger? Will den Fuji PSS ab 200g nicht mehr missen.
    #whydownsize

  5. #5
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.435
    Krasses Gerät - also wenn da mal ein Walfisch einsteigt wirste wohl bischen juckeln spüren!
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Ja, den 10" MD oder den 250er Slide Swimmer kann man auch an an der Huge Custom oder der Dom Driver fischen. Markieren dann aber jeweils schon das letzte Drittel im WG. Hingegen Sie bei der Strong Mind eher den unteren Bereich setzen.
    Es folgen noch größere Köder, wie der Codename Bass, der 40iger Eel u.ä.
    Der Trigger ist okay. Hab die Rute heute das erste Mal gefischt. Ging jedenfalls leichter als man das in der Kategorie erwarten würde. Aber genau das ist es auch. Es ist wesentlich anstrengender einen 200g Köder an einer Rute zu werfen wo das auch schon das maximale WG ist, als an einem Stecken die noch Reserven hat.
    Geändert von hardbaitlover (20.12.2020 um 21:54 Uhr)
    FUNCTION IS POWER

  8. #7
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von sepp Beitrag anzeigen
    Krasses Gerät - also wenn da mal ein Walfisch einsteigt wirste wohl bischen juckeln spüren!
    Ich bin ja wirklich schon seit Jahren ein echter Depsfan!
    Man könnte daraus ableiten, dass ich auf kurze Drills stehe - ja, dem ist so!
    An der Slap Shot hatte ich mal einen Meter+ der war nach dem Biss <1min. im Kescher und schwamm danach umso vitaler wieder fort.
    Dieser Stecken bekräftigt also meine Philosophie. Ich muss bloß aufpassen einen 60iger Hecht nicht wieder mit auszuwerfen, weil ich nicht gecheckt hab dass er gebissen hat...
    Geändert von hardbaitlover (11.12.2020 um 23:01 Uhr)
    FUNCTION IS POWER

  9. #8
    Spezialist Raubfischfänger Avatar von Ruti Island
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von hardbaitlover Beitrag anzeigen
    Es ist wesentlich anstrengender eine 200g Köder an einer Rute zu werfen wo das auch schon das maximale WG ist, als an einem Stecken die noch Reserven hat.
    Das ist so. Man muss aber auch einen Kompromiss finden, da man an deutlich zu schweren Ruten das Köderspiel nicht gut mitbekommt. Wenn man z.B. die 25er SG Roach ganz langsam fischt, muss man schon merken ob sie vernünftig läuft oder nicht.

    In jedem Fall eine interessante Rute, wo ich mich auf mehr Infos freue. Besonders das obere WG würde mich interessieren bzw. wer früher an seine Grenzen stößt: Mensch oder Gerät.
    #whydownsize

  10. #9
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    526
    Dem 60iger Hecht haust du doch beim Anhieb die Knabberleiste raus ;)

    Sorry hab heute nen Clown gefrühstückt...ich bin ja auch grad dabei auf Hecht n bischen ne Schippe drauf zu legen... aber 2kg WG das kann ich noch nicht verkraften ;)
    Kurzer Drill ist auf jeden Fall fischfreundlicher, wenn das Handling dann passt. Viel Sapß mit dem Lastenkrahn ;)
    I´m easily satisfied with the very best. W.C.

  11. #10
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von Ruti Island Beitrag anzeigen
    Das ist so. Man muss aber auch einen Kompromiss finden, da man an deutlich zu schweren Ruten das Köderspiel nicht gut mitbekommt. Wenn man z.B. die 25er SG Roach ganz langsam fischt, muss man schon merken ob sie vernünftig läuft oder nicht.

    In jedem Fall eine interessante Rute, wo ich mich auf mehr Infos freue. Besonders das obere WG würde mich interessieren bzw. wer früher an seine Grenzen stößt: Mensch oder Gerät.
    Stimmt jeweils!
    Hab heute vornehmlich den Slide Swimmer gefischt und ich muss sagen, das hat mir an keiner anderen Rute so dermaßen Spaß gemacht!
    Den Mag Draft hatte ich zwar nur einige Würfe dran, aber ich konnte sowas wie ein Köderspiel registrieren.

    Bezüglich des Limits. Bin ja selber recht sportlich. Also ich trau mir schon zu den Tag einige Hundert Gramm zu bewegen.
    Im besten Fall kann man Angeln wieder als Sport in Deutschland verkaufen!
    FUNCTION IS POWER

  12. #11
    Spezialist Raubfischfänger Avatar von wallcarpiker
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    718
    Wie lang ist der Rear Grip der Deps ?

  13. #12
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von wallcarpiker Beitrag anzeigen
    Wie lang ist der Rear Grip der Deps ?
    Von Mitte Trigger bis Abschluss 510mm.
    FUNCTION IS POWER

  14. #13
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von Döbelwürger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    1.135
    Von Zenaq gibts übrigens auch leichtere Thunfischruten zum Hechtangeln, auch wenn der Stabhochsprung damit wohl nicht mehr gelingt: Glanz B78-10X und B80-25X https://zenaq.com/rod_zenaq/rod_fantastic/gla/gla.html

    Bereits bei der 10X zeigt Zenaq in der RodCurve höhere Belastungen als für ne Muthos Accura HH. Die Kurve der 25X hört bei 8kg Belastung und normaler Biegung auf! Aber das dürfte ohnehin einer höheren Zugkraft am Foregrip entsprechen, als der durchschnittliche F4Mler an der Rückenmaschine bewältigt. Geschweige denn irgendein Esocidae an der Schnur....
    Der eine mag die Ananas, der andere mag sie trocken.

  15. #14
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Ich hatte die Zenaq 25x auch auf dem Schirm.
    Mich dan aber bewusst für die Deps entschieden. Da wusste ich woran ich bin.
    Obwohl man von den Zenaqruten nichts schlechtes hört. Ganz im Gegenteil!
    FUNCTION IS POWER

  16. #15
    Spezialist Raubfischfänger Avatar von wallcarpiker
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    718
    Zitat Zitat von hardbaitlover Beitrag anzeigen
    Von Mitte Trigger bis Abschluss 510mm.
    Das ist ja mal eine vernünftiege Länge .
    Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •