Ergebnis 1 bis 15 von 15
bannercode

 

 

Thema: BC für die leichte Salzwasserfischerei ?

  1. #1
    Neuling Forengespenst
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    3

    BC für die leichte Salzwasserfischerei ?

    Moin in die Runde !
    Bin neu hier in euerm interessanten Forum und auf der Suche nach einer BC für die Meerforellenfischerei in der Ostsee.
    Bin nicht so der Mechaniker, mehr der Anwendertyp. Ich fische seit 2-3 Jahren auf Meerforelle vom Kleinboot in der Ostsee und bin deshalb von der Fliegenfischerei mehr auf die BC Fischerei umgestiegen.
    Erstaunt haben mich die Probleme die die BC Rollen mit dem Salzwasser haben. In Zeiten in denen die Menschheit bis zum Mars fliegt, hab ich das nicht mehr erwartet.
    Durch habe ich bisher eine Curado 201 HG, Cronarch 201 E7, Metanium Mgl, Abu Big Shooter.
    Die Rollen sind nach 1-2 Jahren eigentlich alle mehr oder weniger Schrott. Auch komplettes zerlegen und reinigen nach jedem Wochenende kann den Zerfall wohl nicht aufhalten. Habe auch von einem Fachmann zwischendurch mal alle Lager "Ostseetauglich" erneuern lassen. Wirklich geholfen hat das nicht.

    Gibt es denn keine Salzwasserfesten BC`s im Wurfgewicht 10 bis 30 Gramm?

  2. #2
    Rübendieb Raubfischfänger Avatar von eljanos
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    687
    Die 13 Fishing Concept-Z wird da häufig angepriesen. Gänzlich ohne Kugellager, sollte daher tatsächlich einiges abkönnen.
    https://saltedangler.com/baitcasting...cept-z-review/
    Hab mir eine für die Ostseeurlaube geholt, dank Corona aber noch Salzwasserjungfräulich.

  3. #3
    Neuling KöFi Stipper Avatar von climber
    Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    24
    Moin,
    natürlich gibt es salzwassertaugliche BCs.
    Wir sind das Jahr über auf dem Wasser unterwegs und fischen die Abu NaCl und die Okuma Komodo ohne Probleme.
    Die Rollen werden ab und zu mit Süsswasser abgespült und aller zwei Jahre gewartet.
    Allerdings wirst du die Abu nur noch gebraucht zu kaufen bekommen.

  4. #4
    Spezialist Raubfischfänger Avatar von Ruti Island
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von climber Beitrag anzeigen
    Moin,
    natürlich gibt es salzwassertaugliche BCs.
    Wir sind das Jahr über auf dem Wasser unterwegs und fischen die Abu NaCl und die Okuma Komodo ohne Probleme.
    Die Rollen werden ab und zu mit Süsswasser abgespült und aller zwei Jahre gewartet.
    Allerdings wirst du die Abu nur noch gebraucht zu kaufen bekommen.
    Toro NaCl habe ich auch. Die ist top, aber sicher nichts für Meerforelle und Gewichte von 10-30g.
    #whydownsize

  5. #5
    Administrator Board-Inventar Avatar von Lusso
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    5.476
    Nun bin ich bei den ganzen neuen Rollen nicht mehr so auf dem Laufenden. Früher gab es in den Reihen der Zillion die Type R und die Coastal. Die waren Für diese Bedingungen geeignet. Zumindest bei der Coastal glaube ich zu wissen dass es dieses Model in den neueren Ausführungen wieder gibt.
    ...and if you use this rod, you can feel everything on the bottom of a lake; everything!

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    51
    Daiwa hat noch die Morethan-Serie an Baitcastern. Die sind nach meiner Kenntnis für die Seabass Angelei konzipiert und könnten eventuell deine Bedürfnisse erfüllen. Habe aber selbst noch keine davon gefischt und weiss auch nicht wie lange die halten.

  8. #7
    ‼️ Angellegastheniker ‼️ Raubfischspezialist Avatar von Belian
    Registriert seit
    20.12.2013
    Ort
    Riba - roja d' Ebre
    Beiträge
    1.123
    Ich angel weil es keinen Spass macht damit aufzuhören


    Muchas Saludos
    ////////​/

  9. #8
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    590
    Abu Garcia REVO INSHORE
    Rute raus, der Spaß beginnt!

  10. #9
    Spezialist Raubfischspezialist Avatar von Gilbert
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    1.211
    Was ist denn irreparabel kapott gegangen bei deinen Rollen?
    Gehäusefraß?

  11. #10
    Gefahrenerprobter Raubfischfänger Avatar von Tuco
    Registriert seit
    07.09.2012
    Ort
    19067 M-V
    Beiträge
    229
    Ich mir würde im Rollendschungel eine Rolle aussuchen die salzwassergeeignet ist. Nach diesem Kriterium habe ich mir kürzlich für die Angelei auf Dorsch eine Shimano Bantam und und nun noch für Plattfische eine ABU ALX zugelegt. Die Bantam kam erst einmal und sie ALX noch garmit auf der Ostsee zu Einsatz.

    Ich habe erst letztes Jahr mit der Angelei auf der Ostsee angefangen und aus meinem damaligen Bestand eine 13 Fishing C-Conzept "geopfert". Nach ca. 15 Einsätzen in 2019/ 2020 habe ich an der Rolle noch keine Probleme/ Auffälligkeiten fetsgestellt.

    Ruten und Rollen werden nach jedem Einsatz ca. 3 Minuten mittels Gartenschlauch und eingestelltem SprühNEBEL Oberflächlich gereinigt. Wartung erfolgt bei Bedarf oder einmal jährlich.

    @ (El)jan(os), hattest du die Conzept-Z schon im Süßwasser getestet und wenn ja, wie ist das Wurfverhalten? Gibt es signifikante Einbußen in der Wurfweite ohne Kugellager? Die verlinkte Rolle hatte ich garnicht auf dem Schirm. Im Hinterkopf war da nur eine Ausführung mit ca. 8/ 9 OZ Gewicht, was mir aber zu viel war.

  12. #11
    Neuling Forengespenst
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    3
    Die ABU Big Shooter gammelt tatsächlich auch von aussen.
    Alle tauschbaren Lager sind dieses Frühjahr neu gekommen, mittlerweile machen die auch Geräusche oder sitzen fest. Die Spulenlager der Shimanos sollen nicht tauschbar sein. Die heulen alle wie eine Sirene.
    Letztlich setzt sich jede Rolle nach einem Wochenende Fischen fest, so daß ich sie zerlegen muß um sie wieder gangbar zu kriegen. Die Lagergeräusche bleiben aber.

  13. #12
    Rübendieb Raubfischfänger Avatar von eljanos
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Tuco Beitrag anzeigen
    @ (El)jan(os), hattest du die Conzept-Z schon im Süßwasser getestet und wenn ja, wie ist das Wurfverhalten? Gibt es signifikante Einbußen in der Wurfweite ohne Kugellager?
    Hi Matthias,
    hatte die Rolle schon ein par Mal im Einsatz. Sitzt auf ner Loomis Froschrute...bin eigentlich recht angetan von dem Teil. Liegt super in der Hand (etwa ne 100er Shimano Grösse), 5cm Fösche wirft sie schon echt gut und nach oben hin trau ich ihr auch einiges zu. 12 cm Jerks, 20cm Gummis hab ich daran schon gefischt und fand das absolut im Wohlfühlbereich. Also aus dem Bauch heraus macht die die Zillion-Range. Werfen...ist extrem gutmütig und die Weiten sind gefühlt nicht schlechter als bei anderen Rollen mit Kugellagern.
    Hier mal in Bildern...Köder war der 9cm Whopperplopper, also 11g.


  14. #13
    Gefahrenerprobter Raubfischfänger Avatar von Tuco
    Registriert seit
    07.09.2012
    Ort
    19067 M-V
    Beiträge
    229
    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Die ABU Big Shooter gammelt tatsächlich auch von aussen.
    Alle tauschbaren Lager sind dieses Frühjahr neu gekommen, mittlerweile machen die auch Geräusche oder sitzen fest. Die Spulenlager der Shimanos sollen nicht tauschbar sein. Die heulen alle wie eine Sirene.
    Letztlich setzt sich jede Rolle nach einem Wochenende Fischen fest, so daß ich sie zerlegen muß um sie wieder gangbar zu kriegen. Die Lagergeräusche bleiben aber.
    Die Spulenlager der Shimanos zu wechseln oder zu warten ist doch kein Ding?!

    O.a. 13 Fishing hatte ich im Zuge einer Kennterung auch komplett im Salzwasser, ohne dass sich Probleme einstellten.

    Auf jeden Fall würde ich nicht unbedingt mit Rollen auf Basis von Magnesiumlegierungen wie z.B. die von dir aufgeführte Mentanium auf der Ostsee zum Einsatz bringen. Bei Kontakt des Metals mit Salz, z.B. bei fehlerhafter Lackierung in Folge von Kratzern kommt es schnell zum "Blühen" des Metalls.

    Wenn der Problemschwerpunkt auf den Spulenlagern liegt, sollten diese ggf. auch gegen Keramiklager getascht werden.

  15. #14
    Gefahrenerprobter Raubfischfänger Avatar von Tuco
    Registriert seit
    07.09.2012
    Ort
    19067 M-V
    Beiträge
    229
    Zitat Zitat von eljanos Beitrag anzeigen
    Hi Matthias,
    hatte die Rolle schon ein par Mal im Einsatz. Sitzt auf ner Loomis Froschrute...bin eigentlich recht angetan von dem Teil. Liegt super in der Hand (etwa ne 100er Shimano Grösse), 5cm Fösche wirft sie schon echt gut und nach oben hin trau ich ihr auch einiges zu. 12 cm Jerks, 20cm Gummis hab ich daran schon gefischt und fand das absolut im Wohlfühlbereich. Also aus dem Bauch heraus macht die die Zillion-Range. Werfen...ist extrem gutmütig und die Weiten sind gefühlt nicht schlechter als bei anderen Rollen mit Kugellagern.
    Hier mal in Bildern...Köder war der 9cm Whopperplopper, also 11g.


    Danke für die Rückmeldung Jan. Das hört sich ja erst mal gut an. Auf der Ostsee geht es bei mir eigentlich auch erstab 11 g los.
    Die Rolle ist bei TWH derzeit nicht im Sortiment. Ich werde es mal im Auge behalten. Bis zum BlackFridaySale ist ja noch Zeit.

  16. #15
    Neuling Forengespenst
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für die vielen Antworten!!
    Ich denke die Abu Inshore und die Conzept fallen in die engere Wahl.

    Über Pflege und Wartung ist hier ja sicher schon viel geschrieben worden.
    Was haltet ihr davon die Rolle nach einer Angeltour komplett in Aqua dest. zu tauchen um das Salz aus dem innern rauszubekommen?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •