Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 34 von 34
bannercode

 

 

Thema: Vibrations - Lipless Crankbaits

  1. #31
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    573
    Vielleicht passt meine Frage hier am besten rein: Fischt einer von euch mit Metal Jigs?
    Wie z. B. dem Titan Vibe.

    Was bringen die unterschiedlichen Löcher zum einhängen? Je weiter man vorne einhängt, desto eher sind die zum Werfen und weiter hinten für's Vertikalen? Hätten dann nicht auch nur 2 Löcher gereicht?

  2. #32
    Administrator Board-Inventar Avatar von Lusso
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    5.476
    Mit jedem Loch nach hinten nehmen die Vibrationen zu. --- weniger Vibrationen und gleimäßiger Lauf.
    /// Mittelstellung
    !!! Stärkste Vibrationen und kaum noch "fischiger" Lauf.
    So kenne ich das. Weinger im Zusammenhang mit Vertikal oder Wurfangel. Ähnliche Metallköder fürs vertikalen kenne ich nur ohne die Metallwulst der Vibrations im vorderen Bereich.
    hier der Vertikalködervon Sebile:
    https://m.youtube.com/watch?v=MhvpmrCJvwo
    Geändert von Lusso (24.09.2020 um 08:01 Uhr)
    ...and if you use this rod, you can feel everything on the bottom of a lake; everything!

  3. #33
    Administrator Board-Inventar Avatar von Lusso
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    5.476
    Hier noch mal ein Zitat/Foto aus der guten lektüre „Barsch angeln mit Kunstködern“ von Dr. Catch Tobias Norff. Seite 203.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ...and if you use this rod, you can feel everything on the bottom of a lake; everything!

  4. #34
    Spezialist Raubfischfänger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    573
    Ah, danke für den Hinweis, dass sich der Lauf auch ändert. Interessante Sache, was auch immer man daraus machen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •