Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 52
bannercode

 

 

Thema: Wer fährt 90(+) mit Pinne?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210

    Wer fährt 90(+) mit Pinne?

    Mein Motorenkauf steht kurz bevor.
    Es wird definitv eine Pinne!!Bitte keine Diskussionen warum/weshalb/wieso/blabla

    Ich hatte vorher mit 30ps mit dem Letzten Motor ziemlich druck am Arm, mit dem 30er Motor davor kaum.
    Da ist ja noch die "Flosse" an der Schraube wo man noch etwas verstellen kann.
    Die Servo kostet mich 3200 netto und ich brauche noch ne 105er Batterie extra,würde ich wenns geht beides gerne vermeiden.
    Mit der Pinne ist die Servo im Paket bis 150ps bei Mercury nicht mit dabei.ANscheinend fahren einige auch ohne.

    Jetzt die Frage:
    Gibt es hier jemanden,bzw kennt ihr jemanden die 90ps oder mehr mit Pinne OHNE Servountertützung fahren?

    Gruß
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von McMajor
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beiträge
    1.403
    Hey Daniel,

    denkste wirklich dass die ohne Servo fahren? Ich fand unsern 40er Honda bei ner 10km Fahrt schon sportlich.
    Fischen und Singen kann man nicht erzwingen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Das weißich eben nicht Daher die Frage ob er jemanden kennt der OHNE Servo fährt,oder es vielleicht schon bei 75ps garnicht geht.
    Ich kenne es auch bei längerer Strecke,da hat mein 30er auch schön Druck gemacht.

    Soll ein 115er werden,die Pinne ist länger bei den größeren Motoren.Ein bissl weniger Druck,aber halt viel Leistung.

    Vielleicht ist einer hier der nen 90er ohne Servo schon seit längerem fährt und gut damit zurechtkommt.
    Ich fische ja selber auch mehr als das ich fahre.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Soo nachdem ich hier mit dem Thema eine heftige Diskussion angeregt habe, wollte ich mal die neusten Erkentnisse hier niederschreiben

    Mercury bietet gerade die Seapro Modelle zu "Kampfpreisen" auf dem Markt an.
    Unter anderem wird der 115er Sea Pro mit CT-Getriebe und der Pinne,aber ohne die Servo im Paket angeboten.
    Daher dachte ich es müsste ja auch ohne gehen.

    Hatte gestern Guides aus dem Norden angerufen,die mehrere Lund Boote mit Pinne fahren.
    Da hatte ich ein Mädel dran,welche selber eines der Boote mit nem 90ps ohne Servo fährt.
    Sie hat es "problemlos" bewegt.Schwerer wurde es mit 5 Leuten an Bord.
    Jetzt fährt sie ein Boot mit Servo was natürlich viel komfortabler ist.Aber ohne geht es schon.

    Ich werde den Motor erst einmal ohne Servo ordern.Wenn es dann nicht funktioniert, kann ich die Servo immer noch nachbestellen.Das hatte mir auch der Händler vorgeschlagen.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Hochzeit!!


















    Geändert von S t u k a (04.03.2017 um 18:44 Uhr)

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Bob
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    208
    Klasse Motor.

    Wird bestimmt Spaß machen

    Mit dem Mädel aus dem Norden war ich auch schon einige male los ,
    hatte auch ohne Servo alles im Griff .
    Geändert von Bob (04.03.2017 um 20:14 Uhr)

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von McMajor
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beiträge
    1.403
    Sehr geil sagst bescheid dann fahren wir mal ein Rennen (das wir wshl. verlieren werden ).

    Besorg dir auf jeden Fall noch ne Stütze für den AB, dann gehts nicht so arg auf den Spiegel (falls du nicht schon eine hast).

    Die 4-Blatt-Schraube haben wir auch drauf. Damit büßt man ein wenig Endgeschwindigkeit ein, aber auf den ersten Metern schiebt sie ohne Ende und setzt die ganze Kraft direkt in Vortrieb um.
    Geändert von McMajor (05.03.2017 um 10:44 Uhr)
    Fischen und Singen kann man nicht erzwingen

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Danke Bob!
    Die war echt sehr nett am Telefon und hat sich viel Zeit genommen mir alles richtig zu erklären! Ich kenn sie ja nicht persönlich,daher war ich da sehr angetan und habe auch versprochen mal ein Guiding bei denen buchen.

    McMajor
    Hast Du ein detailliertes Bild von so einer Stütze?
    Hab da schon dran gedacht,mich aber auch immer gefragt wo ich die am Trailer befestigen soll.
    Mir ist die Endgeschwindigkeit nicht soo wichtig. Werde noch sehen wie die Schraube zum Boot passt und mir eh noch ne 2te dazu holen.Edelstahl hätte ich gerne.Mal sehen wozu mir mein Boots-Spezi rät.

    Habt ihr auch nen Mercury drauf?

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von McMajor
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beiträge
    1.403
    Zitat Zitat von S t u k a Beitrag anzeigen
    Hast Du ein detailliertes Bild von so einer Stütze?
    Ja, aber leider nur am alten Boot. Ist eigentlich relativ selbsterklärend. Das V kommt an den Motor und der Halbkreis wird auf der letzten Rolle des Trailers abgestützt. Hier ist auch noch der Link dazu:

    http://www.ebay.de/itm/like/15216847...&ul_noapp=true

    Zerschrammt ein wenig die Lackierung des AB im unteren Bereich, aber wenn du diese innen mit Filz auskleidest hält sich das auch sehr in Grenzen.

    Zitat Zitat von S t u k a Beitrag anzeigen
    Mir ist die Endgeschwindigkeit nicht soo wichtig. Werde noch sehen wie die Schraube zum Boot passt und mir eh noch ne 2te dazu holen.Edelstahl hätte ich gerne.Mal sehen wozu mir mein Boots-Spezi rät.
    Eine Edelstahlschraube wäre was feines, aber die kosten nen guten Batzen Geld Das ist das Einzige was mich an Mercury genervt hat. Ich finde ab 90-100 Ps sollten solche Schrauben als Grundausstattung dabei sein.

    Zitat Zitat von S t u k a Beitrag anzeigen
    Habt ihr auch nen Mercury drauf?
    Ja, aber keinen Pro XS - ist der F100
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Fischen und Singen kann man nicht erzwingen

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Ahh,auf die Rolle wird der gesetzt. Ich dachte immer der geht direkt irgendwo an den Trailer,also ans Metal.
    Da hätte ich ihn nicht ansetzen können.Sonst muss das ganze Boot nach vorne und dann bekomme ich den Kofferraum nicht mehr auf weil die Winde dann im Weg ist.

    Das Marcraft wird denke ich etwas schwerer sein als deins.
    Der Pro-XS hat durch die Drehzahlerhöhung letztlich 125ps.Hab ein gutes Angebot gemacht bekommen (Winkel in Gustavsburg) so dass ich mich für den entschieden habe.

    Bin auf die erste Ausfahrt gespannt

  12. #11
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar Avatar von sp!nner
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    7.412
    Sieht klasse aus der Brocken! An Pinne hab ich sowas noch nicht gesehn.
    Ob dann nach vorne noch was siehst wenn mal richtig Gas gibst?

  13. #12
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von McMajor
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beiträge
    1.403
    Zitat Zitat von sp!nner Beitrag anzeigen
    Ob dann nach vorne noch was siehst wenn mal richtig Gas gibst?
    Auf den ersten Metern nicht kann ich aus eigener Erfahrung sagen
    Fischen und Singen kann man nicht erzwingen

  14. #13
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von maikh
    Registriert seit
    26.01.2011
    Ort
    Voerde (NRW)
    Beiträge
    536
    Wahnsinn was Ihr für Geschütze auffahrt! Hobby im Hobby!
    Viel Spaß mit deinem neuen Motor und berichte mal wie sich
    das Teil ohne Servo so fährt!
    "Am Ende fließen alle Dinge ineinander - und aus der Mitte entspringt ein Fluss. Der Fluss wurde bei der großen Überschwemmung der Welt begraben und fließt aus dem Keller der Zeit über Steine. Auf einigen der Steine befinden sich zeitlose Regentropfen. Unter den Steinen sind die Wörter. Doch einige Worte wird man nie verstehen. Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen."

  15. #14
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von S t u k a
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    210
    Vielleicht sucht einer in Zukunft nochmal danach und findet hier ausreichend Info´s zu dem Thema:

    Ich war letztes Wochenende mit nem Kumpel draussen.
    Eine Servo brauche ich definitiv nicht

    Der Druck am Arm war nicht mehr wie bei meinem alten 30er,eher besser.Kumpel von mir hat ein Aluma mit 50ps Tiller und der meinte auch das der Druck bei ihm höher wäre.
    An meinem alten Mercury war hinter der Pinne so ein Hebel mit dem man eine Bremse einstellen konnte(auf+zu)
    Bei diesem ist jetzt ganz neu sowas das aussieht wie ein Gasdruckdämpfer von der Heckklappe am Auto.
    Da ist ein kleine Flügelmutter,mit der man die Bewegung der Stange die austritt und einfährt beim lenken "erschweren" kann.
    Das scheint ganz neu zu sein,denn das hat mein Hämdler jetzt zum ersten Mal gehabt.
    Funktioniert sehr gut!

    Mit dem Motor bin auch mehr als zufrieden.Die Power ist brutal!
    Das Boot geht zwar nur 67kmh im Moment,aber der Anzuge ist erschreckend!
    Ich musste 3 mal beschleunigen um auf zu Vollgas bis zum Ende zu bleiben.
    Bei meinem Alten hat sich beim gasgeben das Heck ins Wasser gedrück und der Bug ging vorne hoch,so dass man 50m erstmal nix vor sich gesehn hatte.Ich dachte für nen Moment wäre das hier bestimmt auch der Fall.....

    Nee
    Beim Gageben schießt das Boot direkt aus dem Wasser! Ansprechverhalten und Beschleunigung wie beim 2 Takter.
    Phänomenal!!
    Werde mir noch ne Edelstahlschraube dazu hohlen,die dann das Boot auf mehr Topspeed bringt und unten raus die Beschleunigung wegnimmt.

    Wir sind ca 10km stromab und wieder auf gefahren.Der Verbrauch hat mich auch erstaunt.Es war nicht mehr als mit dem alten 30er.Den bin ich auf Vollgas gefahren und diesen hier auf 1/3 Gas.
    30-35 kmh brauche ich um vernünftig im Gleiten zu bleiben.

    Das Commander liegt auch wie ein Brett auf dem Wasser!Da ist beim rumlaufen nix mit wackeln oder rumschaukeln.

    Also kurz gesagt:
    Mit der Kombo super zufrieden!

    Danke für die Teilnahme an dem Thema und einen guten Saisonstart alle zusammen!
    Daniel

  16. #15
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.102
    Dickes Petri und viel Freude mit dem neuen Spaßgerät!
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •