Nippon-Tackle

Der etwas andere Finesse Gummiköder zum Barschangeln - Bait Breath Shift Tail 3

Bewerten



Mit dem kleinen Shift Tail 3" ist Bait Breath ein wirklich großer Wurf im handlich kleines Finesse-Bait Format gelungen! Schon bei der ersten äußerlichen Begutachtung fallen am Shift Tail gleich mehrere, teils außergewöhnlich Merkmale auf, die ihn am Ende zu einem ausgezeichnete Gummiköder für die Montage am Finesse- Rig oder am Jigkopf macht!

Mit knapp 7,5 cm Gesamtlänge ist der aromatisierte und leicht gesalzene Shift Tail 3" genau richtig dimensioniert, um ganzjährig beim Barsch- oder Forellenangeln eingesetzt werden zu können. Der vordere, ca. 3,5 cm lange Rumpf gleicht in der Formgebung einer Larve und bietet ausreichen Volumen für einen Jigkopf Gr. #2.

Der Übergang zwischen Rumpf und Schwanzende wurde durch eine kugelartige Verdickung so gestaltet, dass hier leicht ein Einzelhaken der Größe #4 bis #2 für Präsentation am Wacky Rig montiert werden kann. Der eigentliche Clou ist jedoch das Schwanzende, welches stellvertretend für die Modellbezeichnung des Shift Tails steht!

Wie auf den Produktbildern schön zu erkennen ist, besteht das Schwanzende aus drei Kernelementen. Oberhalb sorgt eine wirbelsäulenartige, rundliche Verdickung für die stabile Ausrichtung des kompletten Hinterteils. Zum Ende hin geht die Verdickung nahtlos in einen dreiecksförmigen Schaufelschwanz über. Zwichen Schaufelschwanz und "Wirbelsäule" ist zudem eine Art "Schwimmhaut" gespannt, die den Shift Tail in der Seitenansicht wesentlich voluminöser erscheinen lässt, als er tatsächlich ist.

Sobald der Softbait im Wasser ist, beginnt der Shift Tail sofort an, wild mit dem Hinterteil zu wackeln und überträgt dabei seine komplette Energie in den vorderen Bereich des Gummiköders. Die volle Aktion entfaltet sich insbesondere dann, wenn der Shift Tail "entkoppelt", z.B. am Drop Shot Rig oder Carolina Rig, mittels Einzelhaken montiert wird.

Die zweite Methode ist die klassische Montage am ultraleichten Finesse-Jig, oder am maßlos überbleiten Jigkopf. Selbst wenn die Barsche nicht so richtig in Freßlaune sind, sorgte die außergewöhnliche Aktion des Shift Tails fast immer für eine beherzte Attacke. Und jetzt ab, Barsche füttern!

Zum Bait Breath Shift Tail 3" im Shop

Hersteller Bait Breath
Typ Creature-Bait / Gummifisch
Länge / Rumpflänge 7,5 / 3,5 cm
Verhalten sinkend
Aromatisiert ja
Gesalzen ja
Empf. Hakengrößen Einzelhaken: Gr. #4 - #2
Offset-Haken: Gr. #2
Jigkopf: Gr. #2



- Marco

Kommentare

  1. Avatar von Belian
    Viiiieel zu klein die Dinger


    Zitat von Thilo :

    Für grosse Barsche benötigst Du Köderlängen zwischen 15 cm - 20 cm. Der Barsch ist wie der Zander ein selektiver Jäger, den interessieren die Beutefische bis 10 cm fast gar nicht...

    Gruß Thilo




    Aktualisiert: 27.07.2016 um 22:39 von Belian
  2. Avatar von Nippon-Tackle
    Zitat Zitat von Belian

    Zitat von Thilo :

    Für grosse Barsche benötigst Du Köderlängen zwischen 15 cm - 20 cm. Der Barsch ist wie der Zander ein selektiver Jäger, den interessieren die Beutefische bis 10 cm fast gar nicht...

    Gruß Thilo
    Jetzt fällts mir wie Schuppen von den Augen. Das erklärt natürlich alles!