• Spike-It Garlic Dip-n-Glo

    Spike-It Garlic Dip-n-Glo


    Als Klaus von der Black Bass WM aus Mexico zurückkam, erzählte er mir von einem Dip, um Gummifische zu färben. Der Dip roch sehr stark nach Knoblauch. Als Klaus einen seiner Probeköder beim Edersee-Cup einsetzte und ich diesen "Dip-Köder" das erste Mal gesehen hatte, dacht ich nur
    "den muss ich auch haben"


    Klaus suchte im Internet und wurde fündig.

    Fundstellen

    Er fragte mich sofort ob ich denn auch einige (alle) Farben haben möchte. Ohne lange zu überlegen
    .........Ja natürlich!

    Im Dezember wurde das ersehnte Päckchen mit 10 verschiedenen Farben geliefert und SPIKE-IT konnte endlich von mir live getestet werden. Den Dip gibt es in 10 verschiedenen Farben und 2 verschiedenen Geschmacksrichtungen (Garlic und Gamefish). Bei der Suche sollte man aber sehr stark auch auf die Preise achten, denn von Shop zu Shop können die völlig unterschiedlich sein, wie man bei den beiden genannten Links ja bereits erkennen kann.
    Let`s go...

    Als erstes habe ich den SPIKE-IT Dip bei einer Bootstour am Vereinssee benutzt. 3 Stunden hatten Thomas und ich nicht einen Biss. Also tauchte ich einen 3,25" Shaker mit dem Schaufelschwanz in den roten Dip. Bereits beim zweiten Wurf, stieg mir ein 70er Hecht ein. War das Zufall?
    Kleiner Tipp vorweg! Nach dem Dippen sollte man den Gummifisch sofort ins Wasser hängen, sodass die überflüssige Farbe, die nicht getrocknet(eingezogen) ist, nicht auf die Kleidung kommt oder die Hand verfärbt, denn das geht nur sehr schwer wieder ab bzw. die Kleidung kann man dann vergessen.
    Auf dem folgenden Bild ist ein Shaker zu sehen. Oben die Originalfarbe und in der Mitte der Gefärbte. Der Illex Crosstail Shad, vorher weiß, wurde mit Gelb und Lila gefärbt und hat mir einige schöne Barsche an den Haken gelockt. Aus diesem Grund hat er am hinteren Teil auch kaum noch Farbe.


    Das nächste Fischen war dann eine Drop Shot-Tour, bei der ich die Dips Lila und Blau testete! Wie im folgenden Bild unten zu sehen ist, verwendete ich als Ausgangsköder wieder ein Illex Crosstail Shad in Weiß. Erstaunlich war, dass der sonst salzige Köder auch mit dem Knoblauchgeschmack sehr gut funktionierte und mir einige schöne Barsche bescherte, wobei der mit Lila gefärbte Crosstail Shad die meisten Fische brachte. Die Farbe ist aber abhängig von der Wassertiefe und der Jahreszeit, natürlich auch von der Wassertrübung.


    Mitte Dezember war endlich die Zeit zum Vertikalen gekommen. Nach den ersten Versuchen beim Vertikalfischen ohne Geruchsstoffe und Farbe, hatten wir zwar einige Fänge, doch als wir den Knoblauch Booster von Illex benutzten, fingen wir einen nach dem anderen. Nur der Duft verflog sehr schnell und blieb auch nicht wirklich lange am Gummifisch haften. Mit Spike-It war das anders. Selbst wenn man den Köder mehrere Tage in der Box liegen lässt, riecht dieser immer noch intensiv nach Knoblauch. Also musste jetzt der Spike-It Dip ran! Einige Köder kurz gedippt und ab ins Wasser damit. Bei den kommenden Bildern habe ich nur den Schwanz mit Spike-It behandel. Die Barsche waren wie verrückt danach. Einige 40+Granaten konnten zum Landgang überredet werden. Doch kein Zufall??


    Auch die gefärbten Spro Köder fingen sehr gut Barsche und aber auch kleinere Zander


    Als unser "Waller Dani" diesen Dip bei mir gesehen hatte, sagte er nur ........ den muss ich haben!
    Ich glaube mich zu erinnern, diesen Spruch schon einmal gehört zu haben . Funktioniert das mit den in diesem Winter erfolgreichen Quantum-Ködern, den Hairy Mary´s auch? Der Hairy Mairy Salt n' Peper und der Soylent Green, mit seinem gelben Fransen, wurde in Gelb getaucht und die Farbe wurde auf einmal viel intensiver! Thomas sagte nur, das man da ja Augenkrebs bekommt vor allem das Pink in Verbindung mit dem Hary Mary Firetiger war extrem.
    Ein Hairy Mary wurde mit Pink behandelt und keine Minute später war schon dieser Barsch dran.


    Erstaunlich war, dass die dicken Barsche alle nach erst nach der Behandlung mit Spike-It gebissen hatten, was Thomas auch seinen PB Barsch bescherte. Einige hier haben sich mittlerweile den Spike-It Dip bei Tacklewarehouse bestellt, denn dieser Farb-Dip ist für jeden Gummi Narren, wie mich, ein muss! Die Farbe hält, verblasst zwar etwas nach einer Weile (nicht mehr so intensiv leuchtend), was aber der Fängikeit nichts aus macht, denn man kann es ja nach Belieben wieder nachfärben/auffrischen. Vor allem aber bleibt der Geruch bestehen. Selbst nach Tagen, riecht der Gummi noch intensiv nach Knoblauch - die Box leider auch.
    Noch ein kleiner Tip: mit einem kleinen Pinsel, lassen sich auch Streifen eines Barsches mit dem schwarzen Dip auf den Köder malen. Den fertigen Köder hab ich leider nicht mehr. Ist bei der letzten Tour einem Baum zum Opfer gefallen, so wie einige andere Köder auch!
    Also probiert es aus!! In meiner Köderbox darf der Dip nicht mehr fehlen.


    Euer Stephan