• [Tutorial] Fangbilder bearbeiten - PS

    so Leute.....

    hier wie von vielen gewünscht, das tutorial "Fangbilder bearbeiten" mit Photoshop CS3.
    Ich möchte an dieser Stelle einfach nochmal erwähnen, dass Photoshop für Studenten besonders günstig zu bekommen ist.
    Wer also interesse an PS hat, und Student ist (oder einen kennt ;) ), braucht keine rießen Stange Geld "versenken".

    Nun zum Thema:
    Freistellen eines Objektes vom Hintergrund


    Erstmal Bild öffnen.


    Dann kopieren wir zuerst mal unsere Ebene.


    Nun selektieren wir eine der ebenen (in meinem Fall die obere) und wählen "Filter -> Extrahieren"


    Jetzt öffnet sich ein neues Fenster, unser Extrahierassistent.



    Eine grüne Linie deklariert den Bereich indem PS die Selektion erkennen soll. Je feiner die grüne Linie ist, desto genauer ist die Selektion.



    Wie ihr hier erkennen könnt habe ich die Haare mit einem dickeren Strich markiert, die anderen Kanten mit einem dünneren Strich.
    Wenn ihr einmal "rum" seid, wählt das Ausfüllwerkzeug und füllt den Inhalt. Er sollte blau markiert werden.
    Dann nur noch auf OK klicken.





    Jetzt wurde der Hintergrund direkt weggeschnitten und ist auch "verloren".
    Bei nur einer Ebene würde das ganze dann so aussehen.
    Im Beispiel habe ich zur Verdeutlichung die untere Ebene deaktiviert.



    Dieses verhalten mag ich persönlich nicht, deshalb klicke ich nun mit der linken Maustaste auf die obere, bereits ausgeschnittene Ebene, während ich die STRG Taste gedrückt halte.
    Dann wird der extrahierte Bereich selektiert. Eine gestrichelte Linie sollte das "Objekt" umranden.




    Jetzt die zweite Ebene aktivieren und auf das "Ebenenmaske hinzügen Symbol" klicken. Dadurch wird die vorher erstelle Selektion als Ebenenmaske hinzufügt.


    Dies hat den riesen Vorteil, dass wir nachträglich den Bildbereich noch bearbeiten können. Dazu einfach auf die Ebenenmaske (das kleine schwarz weisse Bild, rechts neben unserem Bild) klicken und reinmalen.
    Weiss lässt einen Bereich erscheinen
    Schwarz lässt den Bereich verschwinden (Ebenenmaske macht ihn transparent)

    Hier habe ich die Flosse etwas mit "weiss" nachgemalt




    Die Ebene vom Extrahieren lösche ich eigentlich danach immer - mir geht es rein um die Selektion die dann in der Ebenenmaske liegt.

    Wenn ihr alle Kanten gecheckt und ggfs. korrigiert habt könnt ihr den Hintergrund einfügen.

    Dazu "Datei -> Platzieren" wählen und die Datei aussuchen.



    Dadurch wird die Ebene direkt als SmartObjekt hinzufügt. Das hat den Vorteil, dass das eigentliche Bild NICHT verändert wird. Filter werden non-destruktiv angewendet und können nachträglich verändert und wieder entfernt werden.



    In meinem Fall habe ich einen anderen Hintergrund gewählt und ihn verrauscht.
    Dazu einfach auf "Filter -> Weichzeichnungsfilter -> Grauscher Weichzeichner" wählen. Ihr werdet sehen, dass die Ebene nicht verändert wird wie es sonst der Fall ist sondern dass ihr einen sogenannten SmartFilter unter der Ebene angezeigt bekommt.
    Hier lassen sich jederzeit die Paramter ändern, ihr könnt auch jederzeit Filter hinzufügen oder entfernen.





    Dann nur noch Bild speichern und gut is.





    HF

    PS: Habe gehört, dass in CS4 der Filter nichtmehr standardmäßig dabei sein soll.
    Dieses Zusatzmodul soll abhilfe schaffen http://www.adobe.com/support/downloa...69&fileID=3972
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von sq61
      sq61 -
      Einfach nur KLASSE ! Ich bin schon fleißig am probieren ;)