Ergebnis 1 bis 6 von 6
bannercode

 

 

Thema: Probleme mit Daiwa Pluton 200 SHL - brauche Hilfe

  1. #1
    Neuer Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    16

    Probleme mit Daiwa Pluton 200 SHL - brauche Hilfe

    Hallo,

    ich habe recht günstig eine Daiwa Pluton 200 SHL erstanden.
    Laut Verkäufer wenig gebraucht und er sagt er hatte die Rolle auch nie offen.
    Die Rolle sieht auch top aus, hat kaum Kratzer etc.

    Mir ist leider sofort aufgefallen, dass die Rolle beim Kurbeln, vor allem beim schnellen oder ruckartigen Kurbeln klackert. Das klackern tritt nur auf, wenn die Spule eingesetzt ist, d.h. ohne Spule kann ich kurbeln und es klackert garnichts. An dem Spiel der Spule liegt es auch nicht ganz denke ich, es wird zwar besser wenn diese weniger Spiel hat aber auch wenn diese so zugedreht ist dass die Spule im Freilauf nur kurz nachdreht klackert es. Ist das normal? Von meinen Toros kenne ich sowas garnicht und ich kann mir nicht vorstellen dass eine Pluton so klackern darf.

    Ich habe die Lager der Spule im verdacht. Ich weiss nicht aber irgendwie vermute ich dass das Teil nr. 40 der Explosionszeichnung fehlt (Zwischen Pinion Gear und dem Lager)?
    Das Lager hat auch ziemlich viel Spiel auf der Spulenachse.
    Sicher bin ich mir aber nicht, könnte auch an etwas anderes liegen?
    Ich hänge euch mal ein paar Bilder an.

    Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar!!!!

    Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 2.jpg (89,9 KB, 14x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (83,6 KB, 10x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (111,8 KB, 25x aufgerufen)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von wollebre
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ort
    28844
    Beiträge
    294
    Das Pinion Lager besteht aus zwei Teile. Dem mit Mag Seal Öl gefülltem Kugellager und dem im Innenring steckenden Magneten zum Aktivieren der Eisenspäne im Öl.

    Daiwa rückt die Kugellager nicht raus. Bleibt nur einzuschicken und €€€€€€€€€ abzudrücken...

    Gruß
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 12.jpg (74,0 KB, 156x aufgerufen)

  3. #3
    VerSteez´t Board-Inventar Avatar von Blackmax
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.772
    Daiwa rückt die Kugellager nicht raus. Bleibt nur einzuschicken und €€€€€€€€€ abzudrücken..
    Man könnte auf das Magseal ÖL Lager verzichten und ein hochwertiges Lager mit gleichen Maßen einsetzen. Kostet keine 10,-.

    Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, Du siehst die Welt so wie Du bist.


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von wollebre
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ort
    28844
    Beiträge
    294
    @Blackmax
    wenn du eins mit den Maßen findest....

  5. #5
    ich heisse Dirk = F.A.L. Board-Inventar Avatar von dgspec
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    D-bach Hessen South
    Beiträge
    3.292
    Ähh sorry, seit wann hat denn die Pluton 200shl Magseals?
    Hier die Masse der Pluton Lager:
    Spulenlager 5x11x4 und 3x10x4
    Lineguide und Knobs: 4x7x2.5
    Part 39: 8x14x4
    Part54 und Part 98: 5x10x4

    Ich würde mal 64 abschrauben und schauen ob 63 und 62 richtig drin liegen und Achse 61 reinigen und passend einlegen.
    Geändert von dgspec (14.04.2018 um 16:58 Uhr)
    NEIN, ich bin nicht NEGAN !

    Für Ben und Olga R.I.P

    Koa Hiatamadl mog i ned,
    weils so dicke Wadln hed.
    I mog a Madl aus da Stadt,
    woas reichlich in da Blusn hat.

    Derk'che von Goisern

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Neuer Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    16
    Hallo,

    vielen Dank schonmal.
    Ich werde es mal mit reinigen probieren bevor ich was neues kaufe.
    Vielleicht hilft es ja was.

    Grüße

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •