Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 91 bis 105 von 105
bannercode

 

 

Thema: Rebelcell 12V 50 Lithium-Ion Accu

  1. #91
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    30
    Sorry, Leute. Ich muss dann jetzt mal ne dumme Frage in die Runde werfen. Bei der ganzen Begeisterung hier bleibt für mich eine große Frage offen:
    Über RC wird ja groß und breit behauptet, dass sie die doppelte Leistung bringen wie AGMs. Kann ich mit ner 50er RC und/oder einem 50er LiFeYPo4 Akku genauso lange übern See ballern wie mit ner 100er AGM?

    Wenn ja, bin ich morgen im Dispo.

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    1.742
    Hi,

    der Gedanke dahinter ist Folgender. Wenn ich eine Bleibatterie möglichst lange benutzen will, dann sollte man sie nur halb entladen. Sprich von den z.B. 100 Ah eine Blei-Batterie kann ich nur 50 Ah nutzen. Bei Lithium-Akkus geht man von einer fast 100-%-igen Nutzung der Nennkapazität aus, ohne das dies den Akkus sonderlich schadet. Ob das in der Praxis dann wirklich stimmt, weiss ich nicht.

  3. #93
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Noch dazu sind 100Ah bei einer AGM bei unserer Nutzung nicht gleich 100Ah... (Peukert Effekt). Bei Lihium sind 100Ah gleich 100Ah. Also kommt die Behauptung schon hin.

  4. #94
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von FangFabrik
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    844
    So langsam kommt Bewegung in den Markt... Auch was die Preise angeht.
    Screenshot_20180506-075904.jpgScreenshot_20180506-075655.jpg

    Ich finde den Preisunterschied schon gewaltig
    Wenn Gott gewollt hätte, dass ich jedem in den Arsch krieche, dann wäre ich ein Zäpfchen geworden !!

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von FangFabrik
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    844
    Hier noch die 12v 100er zum besseren Kurs als die RC.

    https://greenakku.de/Batterien/Lithi...BMS::1670.html
    Wenn Gott gewollt hätte, dass ich jedem in den Arsch krieche, dann wäre ich ein Zäpfchen geworden !!

  6. Nippon-Tackle
  7. #96
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Ja das war klar. RC ist sowas von überteuert. Man kann sich einen Li-Ion 24V 50Ah oder 12V 100Ah auch für 350,-€ selber bauen...

  8. #97
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    30
    Hast ne Anleitung?

  9. #98
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Ein genaue Anleitung wirds von mir nicht geben, da ich nicht schuldig sein will, wenn Leute ihre Buden oder Boote abfackeln.

    Kurzzusammenfassung:

    Man kaufe sich 140 x 18650-Zellen Samsung 29E (nkon.nl) und Abstandshalter (akkuteile.de), schaltet bzw. lötet (Vorsicht ist geboten!!!) diese im "Tesla-Style" zusammen (7 Blöcke á 20 x parallel, also 7s20p), lötet nen 7s BMS 60A dran (aliexpress), Strom- bzw. Ladekabel mit Anderson-Steckern dran und fertig Man muss selbstverständlich auf viele verschiedene Dinge achten beim BMS, Verbinder, Materialien etc.

    Somit hat man am Ende 58 Ah bei 24V (29.4V Ladeschlussspannung) und Kosten in Höhe von ca. 400 € plus bissl Kleinzeug und Gehäuse (Munitionskiste)

    Selbstverständlich müssen alle Leitungen/Verbinder entsprechend dimensioniert sein...

    Meine Zellen sind bestellt und gehe das demnächst an.


    VG
    Andy


    P.S.: Man sollte dies nicht machen, wenn man wenig oder keine Ahnung hat.
    Geändert von newmie2205 (08.05.2018 um 16:22 Uhr)

  10. #99
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    1.742
    ...dann kann man sich auch noch einen Spot Welder kaufen. Der sorgt für deutlich weniger Wärmeeintrag als beim Löten. Da kann schon mal ein Ventil oder Seperator leiden.

    https://www.aliexpress.com/wholesale...attery+welding

  11. #100
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Dietmar, prinzipiell hast du Recht, man muss aber aufpassen da Nickelband Max. 15a verträgt , kommt dann eben auf das Layout an... deshalb löte ich. Bei deinem gezeigten Punktschweissgerät fliegen sehr häufig die Haussicherungen raus, was ein gutes Arbeiten nicht möglich macht. Bei meinen Tests bin ich gut mit 1-2 Sekunden löten pro Verzinnung hingekommen, und das ist absolut unschädlich. Länger sollte es dann aber nicht sein, aber das weißt du auch. Es geht jetzt schon ziemlich ins Detail, deshalb ist das definitiv nichts für Unwissende...

  12. #101
    Neuer Benutzer Forengespenst
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    854XX
    Beiträge
    4
    Hallo,
    gibt es bzw. hat schon einer Erfahrung mit den Greenakkus gemacht ?

  13. #102
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    1.742
    Zitat Zitat von newmie2205 Beitrag anzeigen
    Dietmar, prinzipiell hast du Recht, man muss aber aufpassen da Nickelband Max. 15a verträgt.......
    ..und die einzelne Zelle maximal etwa 18 A passt es. Für die Verbindung unter den Zellen reicht ein dickes Band. Die Verbindung der einzelnen Blöcke sollte dann natürlich anders aussehen. Dafür gibt es dann im gut sortierten Schrotthandel für Industrieschrott (nicht Autoschrott) flache Kupferleitungen aus z.B. Transformatoren.

    Das Herausfliegen der Haussicherung bei hohen Schweißströmen läßt sich eventuell mit einer Einschaltstrombegrenzung in den Griff bekommen.

    Ich hatte beim Löten von Sinterzellen früher schon immer kein gutes Gefühl. Vielleicht sollte man doch etwas mehr Geld in die Hand nehmen und zu den großen Zellen greifen wie Fabian von Nippon Tackle.

    http://fishing-for-men.de/showthread...rladungsschutz!
    Geändert von Dietmar (09.05.2018 um 10:17 Uhr)

  14. #103
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von muehli Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gibt es bzw. hat schon einer Erfahrung mit den Greenakkus gemacht ?
    Die Greenakkus sind von der Technik her nichts anderes als Rebel Cell oder Torqeedo, oder Tesla, oder ....

    Ich gehe mal davon aus, dass keine NoName Zellen verbaut werden, sondern Markenware (Samsung, Sony, Panasonic, Sanyo o.ä.)

  15. #104
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    ..und die einzelne Zelle maximal etwa 18 A passt es.


    Vielleicht sollte man doch etwas mehr Geld in die Hand nehmen und zu den großen Zellen greifen wie Fabian von Nippon Tackle.

    http://fishing-for-men.de/showthread...rladungsschutz!
    18A: kommt auf die einzelne Zelle an, nicht verallgemeinern. Meine Samsung 29E verträgt bei Zyklennutzung auf Dauer 5 A.

    Die Technik von Fabian fahre ich auch aktuell

    Siehe
    http://fishing-for-men.de/showthread...908#post910908


    Nach längerer Nutzung stelle ich leider fest:
    Meine 8 Zellen (Calb SE100AHA) sind wohl unterschiedlichen Alters und Kapazität (hatte sie gebraucht gekauft), so dass ein Balancing beim Laden trotz diverser Technik im seriellen Verbund unmöglich ist und ich beim Laden immer manuell abschalten muss (habe einen Alarm dran, sobald eine Zelle über 3.6V geht, schalte ich ab, oder hänge ein 2A Ladegerät dran, das können die Balancer verbraten und die restlichen Zellen werden hoch gezogen). Mich nervt das, deswegen werde ich mich davon trennen, also falls jemand Interesse hat


    Will mich verkleinern, kapazitäts- und gewichtstechnisch.
    Geändert von newmie2205 (09.05.2018 um 10:33 Uhr)

  16. #105
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    336
    Es ist passier und hab nen Schnapper gemacht von einem Karpfenangler und habe mir eine 12V 100Ah Rebecell gekauft. Werde sie mal auf Herz und Nieren gegen meine 130ah Agm antreten lassen.
    Wer den Schniepel nicht ehrt, ist den 50er nicht Wert.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •