• Ruten

    von Veröffentlicht: 26.05.2015 09:41  Seitenaufrufe: 2065 
    1. Kategorien:
    2. Reviews
    Vorschau

    Erfahrungsbericht: Tailwalk BackHoo RISE S632L

    Nachdem mir bei einem Forellentrip diesen Frühjahr meine geliebte Evergreen Spinning gebrochen ist, machte ich mich auf die Suche nach einer neuen Rute, die mich von da ab am Bach und an kleinen Flüssen bei der Forellen- und Döbelpirsch begleiten soll. Eines stand für mich direkt fest, übermäßig teuer darf der neue Stock nicht sein. Bei der Kletterei über Stock und Stein und dem dichten Terrain am Wasser habe ich, nach dem Bruch meiner Alten, gelernt, dass hierbei Stürze oder riskante Aktionen (für das Material) durchaus vorkommen. Dennoch ist es mir wichtig, gute Qualität in den Händen zu halten und eine funktionelle, tolle Rute zu fischen, mit der ich schöne Stunden am Wasser verbringen kann. ...
    von Veröffentlicht: 12.05.2015 11:51  Seitenaufrufe: 4549 
    1. Kategorien:
    2. Berichte
    Vorschau

    Für die Angelei im kleinen Fluss suchte ich noch immer eine Baitcastrute mit der ich Ködergewichte von ca. 1,5 g bis ca. 5 g gut werfen kann und die für die dort nicht gerade auffallend großen Fische nicht überpowert ist. Die erforderlichen Wurfdistanzen liegen bei 5 bis höchstens mal 20 m, Cover im und am Wasser ist vorhanden. Ich habe zwei Spinnings, eine UL-Forellenrute, die mir zu weich ist und eine ML-Jigrute die mir zu heftig ausfällt. ...
    von Veröffentlicht: 04.11.2012 18:55  Seitenaufrufe: 4527 
    1. Kategorien:
    2. Berichte

    Gut, dann mal ganz langsam. damit es auch jeder endlich kapiert

    Taper bedeutet übersetzt Kegel/Konizität.

    Ein "fast taper" dementsprechend bedeutet, dass der Rutendurchmesser, in Richtung Rutenende, schnell zunimmt - also eine starke Steigung aufweist.

    Ein "slow taper" bedeutet das Gegenteil, nämlich dass der Rutendurchmesser in Richtung Rutenende, nur langsam zunimmt - also eine geringe Steigung aufweist.

    Die Abstufungen dazwischen sind entsprechend.
    ...
    von Veröffentlicht: 04.11.2012 18:21  Seitenaufrufe: 3191 
    1. Kategorien:
    2. Berichte

    Der Begriff "schnelle Rute" wird heute immer wieder mit "fastem taper" oder anderem durcheinander gewürfelt, ohne dass man dabei den Eindruck hat, derjenige Welcher wüsste wovon er spricht.
    Auch wird immer gern mit der Schnelligkeit von Ruten geworben, ohne die Angabe "schnell" im Vergleich zu was(?) anzugeben!

    Je höher moduliert Carbonfasern sind, umso stärker ist ihr Bestreben sich schnellstmöglich nach Belastung/Biegung wieder auszurichten, ohne viele Schwingungen zu erzeugen.
    ...
    von Veröffentlicht: 14.04.2012 11:08  Seitenaufrufe: 5001 
    1. Kategorien:
    2. Reviews
    Vorschau

    Die Vorgeschichte

    Zu meiner rotbraunen Schönheit kam ich wie die Jungfrau zum Kind.
    Während des allerersten Ederseemeetings von Nippon-Tackle im Jahr 2010 gab es abends eine kleine „Fummelrunde“, bei der Fabian allerhand Interessantes auf den Tisch und aus der Tüte packte. Da ich zunächst nur Augen für die Hard- und Softbaits hatte, fiel mir auch nicht der kleine Rutenwald auf, der erfreulicherweise, recht unerwartet hinter mir zu wachsen begann.



    Ich ahnte in diesem Moment auch noch nicht, dass es, bedingt durch mein Portemonnaie aus Zwiebelleder*, bald zu einer harten und gar sehnsüchtigen Zeit kommen würde.
    *(Anm. Zwiebelleder = pflanzliches lederähnliches Material zur Herstellung schlechtgefüllter Geldsäcke aus einer ausdauernd krautigen, lauchähnlichen Pflanze, das beim bloßen Anblick zur sofortigen Aktivierung der Tränenkanäle führt. In besonders schlimmen Fällen wird von andauernden Weinkrämpfen,gepaart mit weibischen Wehklagen, berichtet.)
    ...
    von Veröffentlicht: 01.12.2011 15:13  Seitenaufrufe: 4060 
    1. Kategorien:
    2. Reviews
    Vorschau

    Aaaalso,

    nun bin auch ich im Besitz eines blauen Lippenstiftes! ENDLICH.
    Mitte September erhalten, einen Monat später ausgepackt, nur wenige Würfe mit gemacht und nun aber - weitere vier Wochen später - das erste Mal ausgiebigst zwei Tage auf Herz und Nieren getestet...
    Ergebnis: " I'm in love"



    ...
    von Veröffentlicht: 28.08.2011 16:52  Seitenaufrufe: 3617 
    1. Kategorien:
    2. Reviews
    Vorschau

    Graphiteleader VIGORE GVIC-63ML


    Heiiissssssssssss!!!!!!!!!!

    Für mein Einsatzgebiet, Barsch mit „mittleren“ Hardbaits, Jigs und vor allem mit dem T-Rig, suchte ich ein leckeres Rütchen, welches meine persönlichen Vorlieben erfüllen sollte. Die Vorgabe – schnell – straff und kurz sollte sie sein.
    ...

    Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte