• Scotty 438 Gear Head Track Adapter „ Slide Track”

    Als ich mit dem Kajakangeln begonnen hatte, musste man für die Anbauteile immer mal wieder Löcher in sein doch so neues Spielzeug bohren. Ach war das ein Graus. Man legte doch einen roten Teppich aus, dass ja kein Kratzer sein Heiligtum verschandeln würde. Jedes Loch, welches man bohren musste war zu viel und musste natürlich wohl überlegt sein. Zumal man die Positionen für Rutenhalter, Echolot, GPS usw. erst optimieren konnte, wenn man das Kajak im Einsatz hatte. Die Hersteller erkannten sehr früh, dass hier Handlungsbedarf bestand und rüstete einige Kajaks bereits in der Grundausstattung mit Schienesystemen aus. Hierzu gab es dann Sideplates, die man natürlich auf die Schienen schrauben konnte, um weitere Adapter und Anbauteile von Zulieferfirmen, wie z.B. Scotty, anbringen zu können. Feine Sache, da man jetzt keine Löcher mehr bohren musste. Es dauerte aber sehr lange, bis die Zulieferfirmen, darauf reagierten und eigene Innovationen entwickelten. Aber sie kamen. Und über eine möchte ich gerne schreiben, denn ich finde, dass diese ein unverzichtbares „Muss“ bei jeder Kajakaufrüstung ist.

    Der Scotty 438 Slide Track


    Dieser Adapter verbindet Flexibilität und Stabilität miteinander.
    Flexibilität, weil er variabel auf den am Kajak befindlichen Schienen festgeschraubt werden kann. Und er hält bombenfest. Die Schienen sind in verschiedenen Längen erhältlich und können ebenfalls an Kajaks oder Booten zusätzlich angebracht werden, wenn noch keine vorhanden sein sollten. Einfache Handhabung: Man führt den Stift in die Schiene und dreht/schraubt einfach den Adapter in der gewünschten Position fest. Natürlich nimmt der Adapter alle gängigen Scottybauteile und Verlängerungen auf.



    Er ersetzt alle Sockel, die man früher immer anschrauben musste und somit kann das Kajak oder Boot jederzeit neu bestückt und optimiert werden und die Positionen von Echolot, Ruderaufnahmen, Rutenhalterungen, Smartphone, Kamera, Ankerbefestigungen, Sea-Light usw. usw. frei am Fahrzeug gewählt werden. Es war immer schwierig, die Positionen bereits vor dem Einsatz festzulegen. Es stimmte der Abstand nicht, das war zu weit weg, das stört beim Paddeln… all diese Gedanken sind passé. Meiner Meinung ist der Adapter die beste Innovation und ein unbedingtes „MUSS“ für jeden, der Schienensysteme an seinem Kajak/Boot hat und keine Löcher bohren möchte.
    Übrigens erweiterte Scotty seine Produktpalette in diesem Jahr mit einer weiteren Variante des Adapters. Dem 426 Scotty Side Slide Track Adapter. Auch Kajaks bzw Booten mit einer seitlich angebrachten Schiene können jetzt mit diesen Adaptern ausgerüstet werden.

    Euer Hans